Geführte Oldtimertouren

Oldtimerreisen ohne Sorgen

Wir veranstalten geführte Oldtimerreisen mit Roadbook. Das heißt Sie können in der Gruppe (üblicherweise 5 - 6 teilnehmende Fahrzeuge) dem Führungsfahrzeug folgen, oder individuell nach Roadbook fahren. Die Hotels sind organisiert. Wir fahren auf Nebenstrassen und machen Rast bei Sehenswürdigkeiten, Museen oder einfach wo es schön ist und zum Verweilen einlädt. Wir bieten Touren in Österreich , aber auch in Europa an. Das Angebot beginnt bei Tagestouren und geht bis zu 10 Tagen und mehr. Im Programm sind auch immer wieder Touren die uns zu legendären historischen Rennstrecken führen. So zum Beispiel nach Sizilien - auf den Spuren des Langstreckenklassikers Targa Florio, oder zum berühmten Mugello Strassenrundkurs über den Futa Pass. Für 2020 ist eine Tour auf der Route, der für September 1939 und wegen dem Kriegsausbruch nie stattgefundenen, Fernfahrt Berlin Rom geplant, für die Ferdinand Porsche den berühmten Berlin-Rom Porsche und auch die Auto Union ein eigenes Fahrzeug konstruiert und gebaut haben.

Weiters organisieren wir für Sie nach Wunsch Oldtimer bzw. Autoreisen in Gruppen oder einzeln und erstellen ein Roadbook.

Als gelernter KFZ Techniker werde ich mich im Fall der Fälle auch bemühen ihr Fahrzeug während der Reise mobil zu halten. Wenn es doch einmal nötig sein sollte, können wir auch gerne den Rücktransport auf unserem eigenen Trailer organisieren bzw. durchführen. Wir haben aber auch ein Ersatz- bzw. Leihfahrzeug in unserem Fuhrpark. 


Buchung

Wenn Sie Interesse an einer unserer Touren haben, kontaktieren Sie uns unverbindlich über den "Kontakt" - Button. Schreiben Sie uns einige Zeilen. Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen zur jeweiligen Tour per Mail oder telefonisch. Falls Sie sich entscheiden, mit uns und Ihrem Oldtimer Tage voll Abenteuer zu erleben, bekommen Sie von uns ein Buchungsformular mit allen Reisedetails zugeschickt.

Salzkammergut - Pyhrn Priel

2 - Tage                

April bis Oktober

nächster Termin : April 2020



Den ersten Tag von Steyrling aus ins Salzkammergut - Traunsee, Attersee, Wolfgangsee, Hallstättersee, Ennstal. Übernachtung in Steyrling. Am zweiten Tag auf unberührten, kleinen Nebenstraßen durch die Pyhrn - Prielregion.
Zusätzliche Übernachtungen (An- und Abreise) können gerne dazugebucht werden.

€ 380,-- inkl. einer Übernachtung / Frühstück, Maut auf der Tour
€ 85,-- pro zusätzlicher Übernachtung (2 Personen im DZ)

Salzkammergut - Pyhrn Priel - Slideshow

Salzkammergut - Pyhrn Priel - Gesäuse

3 Tage

April bis Oktober

nächster Termin  :  19. bis 21.9.2019


Den ersten Tag von Steyrling aus ins Salzkammergut - Traunsee, Attersee, Wolfgangsee, Hallstättersee, Ennstal. Übernachtung in Steyrling. Am zweiten Tag durch den Nationalpark Kalkalpen ins Gesäuse mit dem einen oder anderen urigen Zwischenstopp. Am dritten Tag auf unberührten, kleinen Nebenstraßen durch die Pyhrn - Prielregion.
Zusätzliche Übernachtungen (An- und Abreise) können gerne dazugebucht werden.

€ 600,-- inkl. zwei Übernachtungen / Frühstück, Maut auf der Tour

€ 85,-- pro zusätzlicher Übernachtung (2 Personen im DZ)


Salzkammergut - Pyhrn Priel - Gesäuse - Slideshow

6 Tagereise in die Emilia Romagna, San Marino und Toskana mit 3 Highlights des historischen Motorsports

Fahrt auf dem alten Mugello Strassenrundkurs

BOSS GP Imola

Rallye Legends San Marino


8. - 13. Oktober 2019


 

Für diese Tour sollten Sie einen Oldtimer, Sportwagen oder einem Cabrio zur Verfügung haben. 

 

Wir treffen uns am Dienstag, 8.10. abends im „Hotel le Soleis“ in Lido di Jesolo  

 

Die Anreise erfolgt individuell oder in einer Gruppe nach einem Frühstück in Steyrling. 

Am Mittwoch fahren wir, wie den Rest der Woche, mit Roadbook oder in der Gruppe – je nach Lust und Laune – auf Nebenstraßen nach Cervia (das liegt zwischen Ravenna und Rimini an der Adria). Dort beziehen wir für die nächsten 4 Nächte das „Hotel Le Palmes“ 



Am Donnerstag geht’s in die Toskana in die Gegend von Mugello. Dort wurde, bevor die heutige permanente Rennstrecke gebaut wurde, ein Straßenrundkurs befahren. Auf fast 66 km windet sich diese Naturrennstrecke auf öffentlichen Straßen über 2 Pässe durch die Toskana. 1969 wurde dort das letzte Rennen zur Sportwagen WM – ein 500 km Lauf – ausgetragen. Wir werden die Originalstrecke befahren, die Großteils noch in ihrer ursprünglichen Form besteht. Dort gibt es auch die Gelegenheit den einen oder anderen kulinarischen „Boxenstop“ einzulegen. Am Abend geht es zurück ins Hotel.
 
 
Am Freitag gönnen wir unseren Autos eine Pause am überdachten Hotelparkplatz und fahren mit dem Bus nach San Marino. Dort haben wir die Gelegenheit erst einmal durch die Altstadt zu bummeln
 
Am späteren Nachmittag begeben wir uns ins Tal zu den Rallye Legends. Wir besuchen das Fahrerlager im Stadion und sehen uns am Abend den Start und die erste Showsonderprüfung an.
 
 
Am Start sind die legendären Fahrzeuge der 70er bis 90er Jahre inkl. der spektakulären Gruppe B Autos. Auch etliche Rallyegrößen der damaligen goldenen Jahre geben sich dort ein Stelldichein und eine Kostprobe ihres Könnens. Spätabends geht es wieder mit dem Bus zurück ins Hotel nach Cervia.

Samstag fahren wir wieder mit den eigenen Fahrzeugen ins nahe gelegene Imola an die ehemalige GP Rennstrecke. Dort findet der Saisonabschluss der BOSS GP statt – eine Serie mit Formel 1 und GP2 Fahrzeugen aus den 90er und 00er Jahren. Wir sind wieder ganz nah an den Fahrzeugen – im Fahrerlager, den Boxen und der Startaufstellung. Alle jene, die im Mai in Spielberg mit dabei waren, kennen ja dieses einmalige Erlebnis Formel 1 Fahrzeuge von der Boxenmauer aus in Action zu sehen, wo normalerweise die Teamchefs sitzen. Natürlich gibt es auch ein Rahmenprogramm und es besteht auch die Möglichkeit die Senna / Ratzenberger Gedenkstätte besuchen.
 
 
Die Tour kostet € 2.650,-- pro Fahrzeug (2 Personen) inkl. Übernachtungen mit Frühstück (1 x Jesolo ****, 4 x Cervia / Milano Marittima ****s), Überdachter Parkplatz in Cervia / Milano Marittima, Bustransfer nach San Marino, Karten für BOSS GP und Rallye Legends und Roadbooks von Mittwoch bis Samstag.

Emilia Romagna, San Marino, Toskana  - Slideshow

Auf den Spuren der 

Fernfahrt Berlin - Rom

10 Tage

Sommer 2020

Wir fahren 10 Tage auf den Spuren der historischen Fernfahrt Berlin - Rom. Ursprünglich für 1938 geplant, dann auf 1939 verschoben und durch den Kriegsausbruch nie stattgefunden. 
Das Rennen sollte von Berlin bis München auf der neuen Reichsautobahn stattfinden - wir fahren parallel auf Nebenstrassen. Dann auf normalen Strassen bis knapp vor Rom, teilweise auf der Route der Mille Miglia, kurz vor Florenz nochmals einige Kilometer auf der damals neu errichteten italienischen Autostrada, wo wir ebenfalls Nebenstrassen benutzen. 
Die genaue Route führt von Berlin, Avus, Potsdam, Michendorf, Leipzig, Bayreuth, Nürnberg, München, Starnberrg, Partenkirchen, Mittenwald, Zirlerberg, Innsbruck, Brenner, Vipiteno, Fortezza, Bolzano, Trento, Riva, Brescia, Cremona, Fiurenzuola, Parma, Berceto, Cisa Pass, Aulla, Sarzana, Massa, Migliarino Pisano, Florenz, Siena, Viterbo, Rom